BOSSLEVEL Digital Solutions GmbH

BOSSLEVEL DIGITAL SOLUTIONS GmbH

Nehmen Sie unverbindlich Kontakt mit uns auf.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter der Nummer:

04559 – 254 98 33

Alternativ können Sie uns an dieser Stelle eine Nachricht mit Ihren Kontaktdaten hinterlassen. Wir beantworten E-Mail-Anfragen in der Regel innerhalb von 48 Stunden.

    HMIYC Tooltipp: Der Mindmanager Xmind im Crosscheck – Freeware mit Charme.

    BOSSLEVEL Digital Solutions GmbH / Betriebsorganisation  / HMIYC Tooltipp: Der Mindmanager Xmind im Crosscheck – Freeware mit Charme.
    Mindmanager Xmind im Crosscheck

    HMIYC Tooltipp: Der Mindmanager Xmind im Crosscheck – Freeware mit Charme.

    Liebes Internet,

    vor kurzem haben wir uns an dieser Stelle mit Apache Superset und Druid.IO auf der Basis von Jenkins und Ansible auseinandergesetzt.

    Kommen wir also hiermit zu einem Thema, das im Agenturalltag oft eine „gewisse Rolle“ spielt. Wir alle kennen es: In einem Projekt brauchte man dringend Software X oder Y und daraufhin hat man sich dann erst mal für viel Geld eine Software oder ein Tool angeschafft.

    Klar kann man solche Kosten auch abschreiben, aber oft passiert dann ja das Folgende. Die Zeit vergeht und ein paar Monate später erinnert sich irgendjemand (meistens aus dem Controlling): „Sagt mal nutzt ihr denn jetzt eigentlich Software X noch so, wie Ihr das damals beim Einkauf dargestellt habt?“.

    Oft sieht man dann auf dem Sessel hin und her rutschende Menschen und die Situation erinnert durchaus etwas an die Jugendzeit, wenn die Mutter einen abends nach den Hausaufgaben fragte – man aber eigentlich auf dem Bolzplatz war.

    Dem kann man vorbeugen, zumindest im Bereich Mindmanaging. Wenn es rein um das Erstellen von Sitemaps, einfache Aufgaben- und Prozessverwaltung geht und man Kanban oder komplizierte Ressourcenschlüssel nicht benötigt, so kann man sich wirklich gut und vor allem kostenfrei mit der Testversion von XMind in den Einsatz begeben.

    Mindmanager Xmind im Crosscheck

    Crosscheck:

    Wie man gut erkennen kann, wenn man schon mal mit einem Mindmanaging-Tool gearbeitet hat, dann ist erst mal alles vorhanden, das man aus den frühen Versionen von Mindmanager & Co. so kennt.

    Mindmanager Xmind im Crosscheck

    Man hat eine adäquate Hierarchisierung der Knotenpunkte und kann diesen Subparameter mitgeben. Außerdem lassen sich die angelegten Knotenpunkte einfach verknüpfen und zusammenfassen.

    Selbst in der Testversion gibt es eine wirklich ausreichende Bandbreite an Funktionen, um die Beschaffenheit Datei und die begleitende Legende anzupassen.

    Mindmanager Xmind im Crosscheck

    So stehen dem User über den Menüpunkt „Stil“ z.B. verschiedene Möglichkeiten zur Anpassung der Struktur, der verwendeten Formen der Texte sowie der Zweige zur Verfügung.

    Mindmanager Xmind im Crosscheck

    Daneben lässt sich auch die Map sehr einfach anpassen, wofür u.a. auch schon vorhandene Themes genutzt werden können.

    Mindmanager Xmind im Crosscheck

    Außerdem steht auch der aus anderen Mindmanager-Programmen bekannte Wechsel in der Gliederungsmodus zur Verfügung und lässt sich spielend einfach vollziehen.

    Mindmanager Xmind im Crosscheck

    Fazit:

    Es gibt sicherlich weitaus komplexere und smartere Mindmanaging-Tools. Aber, wie eingangs etwas überspitzt formuliert, braucht man von 1000 Funktionen oft nur die „wesentlichen 10“ und für diesen Fall ist der Mindmanager von Xmind DAS Mittel der Wahl. Dafür das die Testversion langfristig kostenfrei nutzbar ist, bringt das Tool wirklich eine ausreichende Bandbreite an durchdachten, sauber umgesetzten Funktionen mit.

    Wir nutzen den Mindmanager von XMind bei der HMIYC wirklich gern, um Sitemaps und Contentflows abzustimmen. Und für die Ressourcenplanung, oder die Ausplanung von Projektabläufen gibt es unserer Ansicht nach bessere Plattformen (Merlin, Project, Nextcloud mit entsprechenden Plugins etc. pp.), als ein dezidiertes Mindmanaging-Tool.

     

    Daher: Daumen hoch und absolute Empfehlung für den Mindmanager von XMind!

    Download via: https://www.xmind.net/download.

    Viel Spaß beim Selbertesten | Die HMIYCs ^_^

    No Comments
    Post a Comment